Team- und Einzelcoaching

Teamcoaching

  • Coaching von größeren Teams und Gruppen (Abteilungsteams)
  • Coaching von Leitungsteams

Teams in Unternehmen und Institutionen müssen heute hohen Anforderungen gerecht werden und viele Belastungen verkraften.

Teams sind oft ständigen Veränderungs-Prozessen unterworfen, entwickeln sich weiter und müssen sich immer wieder an neue Gegebenheiten anpassen.
Das Team ist heute die Innovations- und Leistungszelle des Unternehmens.

Meine Ziele bei der Begleitung von Teams sind, die Mitarbeiter-und Team-Ressourcen zu fördern, zu stärken und zum Wohle Ihres Unternehmens und des Einzelnen zu erhalten.

Relevante Fragestellungen können sein:

  • Kommunikationsprobleme mit Kollegen, Chefs, Mitarbeitern
  • Entwicklung der Führungskompetenzen
  • Fragen bei Veränderungsprozessen
  • Entwicklung und Optimierung der internen Kommunikation
  • Entwicklung der Kommunikationskultur, wie z. B. das Fehlermanagement und wertschätzenden Umgang
  • Teambildung, Zielfindung, Entwicklung von Teamregeln, Bearbeitung von Arbeitsstörungen
  • Moderation von Konflikten zwischen einzelnen Funktionsträgern — innerhalb  Teams und zwischen Teams
  • Analyse von Organisationsstrukturen

Teamcoaching versteht sich als ein Instrument der Team-und Personalentwicklung. Die Funktionalität eines Teams kann durch ein Teamcoaching entscheidend verbessert werden.

Der Coach erarbeitet gemeinsam mit dem Team, welche Fragestellungen und Veränderungen angegangen werden sollen. Auch bisher tabuisierte Bereiche oder „blinde Flecken“ werden bei Bedarf aufgedeckt und geklärt.

Die Ziele werden vorher mit dem Auftraggeber und dem Team gemeinsam festlegt Im weiteren Verlauf wird daran ergebnis- bzw. lösungsorientiert  gearbeitet. Zum Ende des Coaching-Prozesses werden die Ergebnisse dokumentiert.

Merkmale erfolgreicher Teams

  • Flexibilität und Anpassungsfähigkeit der Teammitglieder
  • Regelmäßiger Austausch von Wissen und Neuigkeiten
  • Das Team hat einen gemeinsamen Ziel-Konsens
  • Die Aufgaben des Teams und die Zuständigkeiten der einzelnen Teammitglieder sind klar definiert und aufeinander abgestimmt
  • Es bestehen verbindliche Regeln
  • Feedback und konstruktives Fehlermanagement sind normale Bestandteile des Arbeitsalltags
  • Der Informationsfluss und die Besprechungskultur sind offen und effizient
  • Gemeinsame Ziele, Werte, Leitbilder werden gepflegt

Anlässe für Teamcoaching

Das Teamcoaching hat zum Ziel, die Stuktur eines Teams nachhaltig zu verbessern. Die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter wird effizienter und zielorientierter – Konflikte werden sachorientiert und konstruktiv gelöst.

Störungen innerhalb des bestehenden Teams

  • Destruktive Konkurrenz innerhalb des Teams oder mit anderen Teams
  • Die Arbeitsatmosphäre ist vergiftet durch Vorwurfshaltung und Herabsetzungen
  • Ungelöste Konflikte und Missverständnisse erzeugen große Reibungsverluste
  • Widerstände bei Veränderungs-Prozessen
  • Die Kommunikation ist gestört
  • Der Informationsfluss ist unterbrochen
  • Absprachen werden nicht eingehalten

Entwicklung von Teamkompetenzen in neuen Teams

  • Aufgaben und Ziele des Teams/ der Abteilung verändern sich
  • Ein Team wird neu gegründet ohne neue Teammitglieder kommen hinzu
  • Neue Ziele, gemeinsame Werte und Leitbilder werden erarbeitet
  • Rollenverhalten im Team und Verantwortungsbereiche werden geklärt

Einzelcoaching von Fach und Führungskräften

Coaching  wird als ein  effektives Instrument der  Personalentwicklung gesehen, dessen Ziel  es ist, Fach- und Führungskräfte  bei der Ausgestaltung und Entwicklung  beruflicher Potenziale  zu fördern und zu unterstützen.

 

 

Anlässe und Themen

Fokus-Coaching

Hier geht es um die Lösung eines konkreten Problems, wie z.B. um eine kritische Situation im Team oder um einen ungelösten Konflikt.

  • B. :Dauerhaft unangenehme Spannungen und immer wieder kehrende Konflikte mit Chefs oder Mitarbeitern

 

Führungsstart-Coaching

Die erste Führungsposition ist eine besondere Herausforderung. Anspruchsvoll ist das, wenn aus ehemaligen Kollegen plötzlich Mitarbeiter werden. Das Coaching unterstützt  bei der Übernahme der neuen Rolle als Führungskraft und hilft den  Führungsstil und das Rollenverständnis zu entwickeln und Fallstricke zu vermeiden.

  • Stärkung von Führungsfähigkeiten und –Ressourcen
  • Klärung des Führungsstils und des persönlichen Selbstbildes
  • Das neue Rollenverständnis als Führungskraft

 

Health-Coaching

  • Zweifel an der beruflichen Leistungsfähigkeit
  • Hohe mentale Belastungen am Arbeitsplatz
  • Klärung von Stresszeichen und Gegensteuern bei Burn-out-Gefährdungen
  • Krisensituationen aufgrund von persönlichen Schicksalsschlägen, wie z.B. bei Trennung, Krankheit, Tod

 

Führung-Coaching

Wenn Fach- und Führungskräfte in der Hierarchie aufsteigen, werden die Möglichkeiten geringer, ein offenes und unverblümtes Feetback zu bekommen. Der Coach kann hier ausgleichend wirken, indem er durch ehrliche und qualifizierte  Rückmeldungen hilft, blinden Flecken vorzubeugen. Durch dieses neutrale Korrektiv bekommt der Klient dem Impuls die eigenen Denk- und Verhaltensmuster zu hinterfragen und Alternativen zu entwickeln.

Karriere-Coaching

In der Vorbereitung auf eine höhere Führungsposition oder anderer relevanter Karrierepläne werden im Rahmen einer Standortbestimmung die eigenen Potenziale, Wünsche und Ziele bestimmt und ein realistischer, konkreter Handlungsplan zum Erreichen der eigenen Ziele erarbeitet.

 

Weitere Themen:

  • Instrumente der Teambildung
  • Das Führen von schwierigen Mitarbeitern
  • Grundlagen des gesundes Führens
  • Führungsrolle und Führungsstil reflektieren
  • Effektive und klare Kommunikation
  • Situativ führen nach K. Blanchard
  • Führen von Mitarbeitern mit dysfunktionalem Verhalten, wie Schreien, Weinen, kritikunfähig, latentem Mobbingverhalten
  • Führen von alkoholauffälligen Mitarbeitern
  • Umgang mit burn-out-gefährdeten Mitarbeitern

 Bei Bedarf steht eine computergestützte Potenzialanalyse zur Verfügung.

Der Background

…bei meinen Coachings ist bezogen auf das humanistische und ganzheitliche Menschenbild, dass Reflektionsvermögen und Selbstverantwortlichkeit voraussetzt.

Coaching findet in einem „geschützen Rahmen“ als ein „Vier-Augen-Gespräch“ statt. Dieser Raum ermöglicht ein Erweitern der gewohnten Sichtweisen und ein Erproben von neuem Verhalten. So kann zwischen eine Atmosphäre  des Vertrauens entstehen.

Das eigene Rollen- und Verhaltensrepertoire kann im Coaching erweitert werden, sodass schwierige Situationen besser bewältigt werden können und eine Optimierung der eigenen Problemlöse-Kompetenz erreicht wird.

Das Coaching hat einen definierten Anfang, an dem klare und gemeinsame Ziele vereinbart werden und ein definiertes Ende. Es kann eine bestimmte Anzahl von Sitzungen vereinbart werden oder wenn das Thema bearbeitet ist und das Ziel erreicht ist, kann der Klient den Prozess beenden.

Die eingesetzten Methoden sind vielfältig. Neben dem „Vier-Augen-Gespräch“ können auch Interaktionssimulationen (Rollenspiele), Übungen aus verschiedenen Kommunikations- und Persönlichkeitsmodellen angeboten werden. Der Einsatz der verschiedenen Methoden richtet sich nach den Erfordernissen und dem Bedarf, die sich aus dem Coachingprozess ergeben. Es steht dem Klienten frei sich für diese Methoden zu entscheiden.

Coaching ist:

Coaching ist individuell
Ihre Themen und der Umfang werden nach Ihren Bedürfnissen gestaltet

Coaching ist transparent
Die Methoden die eingesetzt werden sind nachvollziehbar und durchschaubar.

 Coaching ist keine Therapie
Das Coaching ist zwar auch ein Vier-Augen-Gespräch, aber auf einer eher rationalen Kopfebene. Es werden keine alten Hüte analysiert und auch keine Gefühle verstärkt.

 Coaching ist sinnvoll
Um neue Sichtweisen zu entwickeln oder bei bestimmten Fragestellungen, mit denen Sie allein nicht weiter kommen, die Rückmeldung von einem unbeteiligten Fachmann haben möchten.

 Coaching ist auf das Arbeitsleben bezogen 

Es sind Themen und Probleme aus der Arbeitswelt, z.B.

  • Kommunikationsprobleme im Team oder mit dem Chef
  • Fragen zu Ihrer eigenen Karriere
  • Ihr gesundheitliches Wohlergehen
  • Ihr Eindruck, dass Sie gemobbt werden

 Coaching ist zeitlich begrenzt

Nach oben